Sie benötigen unsere Beratung
    Wir rufen Sie gerne zurück!

    Standort: Düsseldorf

    Name*

    Unternehmen*

    Telefon*

    Wann möchten Sie zurückgerufen werden?



      Sie benötigen unsere Beratung
      Wir rufen Sie gerne zurück!

      Standort: Oberhausen

      Name*

      Unternehmen*

      Telefon*

      Wann möchten Sie zurückgerufen werden?





      Büro Düsseldorf
      Bahnstraße 3, 40212 Düsseldorf
      Zur Karte

      Tel.: 0211 - 9 55 444-0
      Fax: 0211 - 9 55 444-4

      E-Mail: info@finanzensteuern.de

      Rückruf vereinbaren


      Büro Oberhausen Sterkrade
      Holtkampstraße 19-21, 46145 Oberhausen
      Zur Karte

      Tel.: 0208 - 6 90 59-0
      Fax: 0208 - 6 90 59-59

      E-Mail: info@finanzensteuern.de

      Rückruf vereinbaren

      Büro Düsseldorf
      Bahnstraße 3, 40212 Düsseldorf
      Zur Karte

      Tel.: 0211 - 9 55 444-0
      Fax: 0211 - 9 55 444-4

      E-Mail: info@finanzensteuern.de

      Rückruf vereinbaren


      Büro Oberhausen Sterkrade
      Holtkampstraße 19-21, 46145 Oberhausen
      Zur Karte

      Tel.: 0208 - 6 90 59-0
      Fax: 0208 - 6 90 59-59

      E-Mail: info@finanzensteuern.de

      Rückruf vereinbaren

      • Infothek von Trimborn . Partner

        Infothek von Trimborn . Partner

      • News

      Blockchain Technologie: Wie steht es um die steuerliche Bewertung von Kryptowährungen und NFTs?

      Die neuartige Blockchain Technologie beschäftigt nun schon seit einiger Zeit die Welt der Währungen. Nur mithilfe dieser technologischen Errungenschaft war es möglich, die digitalen Währungen bzw. Kryptowährungen zu erfinden. Mittlerweile sind Bitcoin und Co. schon seit einigen Jahren am Markt und erfreuen sich weiterhin einer steigenden Beliebtheit. Bezüglich der steuerlichen Behandlung von Kryptowährungen gibt es heutzutage zumindest eine allgemein gültige steuerliche Regelung. Die Möglichkeiten der Blockchain enden allerdings nicht bei Kryptowährungen. Die Technologie wird regelmäßig für neue Ideen genutzt. Eine der aktuellen Errungenschaften mithilfe der Blockchain sind sogenannte NFTs. Bei NFTs handelt es sich einfach gesagt um einen eindeutigen und nicht ersetzbaren Nachweis für digitale Güter. Der Handel mit NFTs ist grundsätzlich ein Thema, welches aus steuerlicher Sicht betrachtet werden sollte. Bisher ist die Lage allerdings noch unklar. In diesem Beitrag möchten einmal die steuerlichen Besonderheiten von Kryptowährungen erläutern und einen Blick auf die aktuelle steuerliche Situation der NFTs werfen.

      Kurzfristige Beschäftigung – Was Unternehmer beachten müssen

      Aus steuerlicher Sicht gibt es diverse Beschäftigungsformen, zwischen denen unterschieden werden muss. In der Regel wird in Bezug auf steuerliche Themen von einer „normalen“ Beschäftigungsform ausgegangen. Gemeint ist damit die hauptberufliche Tätigkeit als Arbeitnehmer. Mit diesem Beitrag möchten wir uns allerdings einer anderen Beschäftigungsform annehmen. Die sogenannte kurzfristige Beschäftigung kann im Einzelfall sehr relevant werden und birgt einige steuerliche Besonderheiten, die wir nachfolgend erläutern werden.

      Steuerberatung im Wandel: Digitale Buchführung bei Trimborn . Partner

      Buchhaltung ist immer mit lästigem Papierkram, Zettelwirtschaft und dem Kopieren von Belegen verbunden. Anschließend müssen bergeweise Papier zum Steuerberater geschafft werden. Auf dem Weg gehen dann auch gerne mal ein paar Belege verloren. So oder so ähnlich sieht es leider noch viel zu häufig aus. Mit Trimborn . Partner ist Schluss für Sie mit Papierkram! Mit unseren Kanzleien in Düsseldorf und Oberhausen bringen wir die Vorteile der Digitalisierung in Ihre Buchhaltung. In diesem Beitrag möchten wir erläutern, wie wir Ihnen kurzfristig mit einer zeitsparenden digitalen Buchführung helfen können.

      Probandenhonorare für medizinische Studien: Wie steht es um die Steuerpflicht diese Einnahmen?

      Werden neue Medikamente und Impfstoffe entwickelt werden umfassende Studien mithilfe von freiwilligen Probanden durchgeführt. Auch für andere Zwecke (beispielsweise bei Schulungen von Ärzten) werden im medizinischen Kontext Probanden benötigt. In der Regel erhalten Probanden eine gewisse Zeit- und Aufwandsentschädigung in Form einer finanziellen Vergütung. Eine Frage, die sich Probanden und Mediziner immer wieder stellen, lautet: Müssen die Einnahmen einer Probandentätigkeit versteuert werden? Dieser Frage musste sich auch das Finanzgericht widmen, nachdem 2017 eine Klage eingereicht wurde. Mit dem 18.03.2021 gibt es ein Urteil und damit eine rechtsverbindliche Antwort auf diese Frage. In diesem Beitrag werden wir die Hintergründe der Klage erläutern, das Urteil erklären und schlussendlich die Frage beantworten, ob Probandenhonorare steuerpflichtig sind.

      Steuerberater informiert: 10 spezielle Kosten zum Absetzen in der Steuererklärung

      Was kann man eigentlich alles in der Steuererklärung absetzen? Häufig herrscht große Ungewissheit darüber, was absetzbar ist bzw. was vielleicht nicht in die Steuererklärung gehört. Als Steuerberater wissen wir genau, was das Steuerrecht hergibt. Außerdem kennen wir die Kostenpositionen, die in Zuge der Steuererklärung gerne mal übersehen werden. Auf Basis unserer täglichen Erfahrung haben wir daher zehn mehr oder weniger spezielle Kosten identifiziert, die in der Steuererklärung berücksichtigt werden können.

      Newsletter

      Abonnieren Sie den Newsletter von Trimborn . Partner und seien Sie immer bestens über aktuelle Infos aus unseren Tätigkeitsschwerpunkten als Steuerberater in Oberhausen und Düsseldorf informiert.

      Trimborn . Partner Steuerberater in Partnerschaft mbB hat 5 von 5 bei 17 Bewertungen auf Google.com